Sexualität

Was die Lust bremst

Zeit der Zärtlichkeit: Sexualität kennt kein Alter

Erfüllte Sexualität hält die Liebe frisch und fördert das Wohlbefinden ­älterer Menschen – das hat auch die Psycho­logie bestätigt. Trotzdem schlafen ­viele Paare jenseits der 60 kaum noch miteinander. Woran das liegt, haben Forscher in einer Studie mit Senioren aus vier europäischen Ländern untersucht. Männer gaben als Hauptgrund für sexuellen Verzicht gesundheitliche Probleme an – für Frauen spielten fehlende Nähe und Unzufriedenheit mit der Beziehung eine große Rolle. Tipp: Die Sexualberater von "pro familia" sind auch für Fragen von Älteren offen.

 
20.07.2020, Bildnachweis: Thinkstock/iStockphoto