Ernährung

Überdosis Koffein

Für Jugendliche gilt eine Tagesdosis von drei Milligramm Koffein pro Kilogramm Körpergewicht als sicher

Für Jugendliche gilt eine Tagesdosis von drei Milligramm Koffein pro Kilogramm Körpergewicht als sicher. Knapp ein Viertel der 12- bis 17-Jährigen, die Energydrinks konsumieren, nehmen aber eine größere Menge zu sich. Das hat die zweite EsKiMo-Studie des Robert-Koch-Instituts festgestellt. Eine Getränkedose mit 250 ml enthält üblicherweise 80 mg Koffein. Ein Jugendlicher, der 50 kg wiegt, sollte maximal 150 mg Koffein zu sich nehmen. Mit zwei Dosen Energydrinks liegt er darüber. Mögliche Folgen einer Überdosierung: Übelkeit, Nervosität, Schlaflosigkeit, Herzrasen und Blutdruckanstieg. Das Bundesinstitut für Risikobewertung warnt sogar vor Todesfällen, wenn die Drinks zusammen mit Alkohol getrunken werden oder bei extremem Sport.

 
22.08.2020, Bildnachweis: istock/Charlie Edward