Sieben Stunden sind ideal

Forschung: Sieben Stunden tiefer Schlaf trotz höherer Temperaturen

In Sommernächten wälzen sich viele ruhelos im Bett. Zu heiß, zu stickig! Was helfen kann: eine lauwarme Dusche kurz vor dem Zubettgehen. Das kühlt. Sieben Stunden tiefer Schlaf sollten es auch trotz höherer Temperaturen sein, um erholt aufzuwachen, raten Forscher aus den USA und China. Sie werteten Daten von fast 500 000 Erwachsenen zwischen 38 und 73 Jahren aus. Ihr Resümee: Sieben-Stunden-Schläfer waren geistig leistungsfähiger als diejenigen, die kürzer oder länger schliefen.

09.09.2022, Bildnachweis: istock/Geber86