Gedächtnis

Mit allen Sinnen lernen

Untersuchung zeigt bessere Methoden beim Erlernen von Vokabeln auf

Vokabeln bleiben besser im Gedächtnis, wenn sie durch das Betrachten von Bildern oder Gesten angereichert werden, statt sie nur durch reines Zuhören zu lernen. Das fanden Neurowissenschaftler der Technischen Universität Dresden durch eine Untersuchung mit achtjährigen Grundschülern heraus. Auch nach sechs Monaten waren so die Ergebnisse beim Wortschatz besser.

 
29.08.2020, Bildnachweis: istock/ FatCamera