Fernseher aus, raus aus dem Sessel!

Rückenschmerzen und Übergewicht als mögliche Folge von zu langem Sitzen

Zu langes Sitzen kann ­Rückenschmerzen und Übergewicht begünstigen. Eine aktuelle Studie aus den USA belegt auch ein erhöhtes Schlaganfallrisiko. Fürs Gehirn scheint zudem entscheidend zu sein, was wir sitzend tun: Wer beispielsweise fernsieht, hat ein höheres Demenzrisiko als Menschen, die lesen oder am Computer arbeiten, so die Ergebnisse einer kürzlich veröffentlichten US-Studie.

09.01.2023, Bildnachweis: istock/simonkr